Hausbar LüneburgWas für ein geiles Konzert war denn das, bitteschön! Der Laden um 21:00 gerammelt voll, Leute sitzen auf dem Boden, auf den Couches, und es kommen immer noch welche. Wir schwitzen auf der Bühne.

Hausbar Lüneburg: Folge dem LichtHausbar LüneburgHausbar Lüneburg

Torre, Christian und der Rest der Hausbar-Crew: Haufenweise einfach nur nette Leute. Mir fehlen die Worte! Obwohl, eins fällt mir grade wieder ein: Danke! Mit Euch und dem wunderbaren Lüneburger Publikum ist dies ein unvergesslicher Abend geworden.

Hausbar LüneburgHausbar LüneburgHausbar Lüneburg

Nachts dann vor der Hausbar sternegucken, mit Unbekannten Zigaretten teilen. Leider keinen Cuba Libre getrunken. Dafür mit ungläubigem Dauergrinsen durch die Nacht zurück nach Bremen, die Wärme der Hausbar noch im Herzen. Unbezahlbar.

Hausbar LüneburgHausbar LüneburgHausbar Lüneburg



Comments are closed.