Neuland-Flyer

Commando Dance Live Stage mit folgenden Bands:

/Disko Crunch (electropunk aus HH)
/ Ich & Mein Tiger (singer/songwriter-pop – HB)
/ Beatpoeten (elektronische Beats vs. Lyrics – HH)
/ The Bernie & The Joergie (tanzpunk – HB)
/ Rosie Tie (singer/songwriter – HH/HB)
/ Radical Hype polit-HipHop/punkrap – HB)

Commando Massacre live Stage mit folgenden Bands:

/ Minion (Metal/Hardcore – HB)
/ Crude Justice (Punk/Hardcore – HB)
/ Zodiac (Metal / Hardcore – HB)
/ FSK 18 (youngest punkband in town! HB)
/ Manku Kapak (bremocore – HB)

(Reihenfolge ist komplett unklar noch…)

Außerdem:

Partyfloor 1: COMMANDO DANCE MASSACRE – Das sind wir ;)

Partyfloor 2: Techno/Electro/Minimal mit Nils / Boran / Adel / Sofia / Jens / Kriz / Noemi / Suscke / Jörg / Inge

Partyfloor 3: Golden Error Session bis 22uhr / Stummfilmvertonung mit Mario Schoo / Movies: City Kill & Deadly Nam

und:

/ Theatergruppe Pirandello Enselble: „Sechs Personen suchen einen Autor“ von Luigi Pirandello

Zwei Welten treffen hier in einer überraschenden Begegnung aufeinander: Theaterleute, die gerade ein neues Stück proben und real gewordene Bühnenfiguren. Luigi Pirandellowollte seine Bühnenfiguren bzw. künstlerischen Ideen als lebendige Wesen verstanden wissen, mit denen sich ihre Darsteller auf der Bühne, die Schauspieler, intensiv auseinandersetzen müssen, um zu lebendiger Darstellung zu gelangen.

Es spielt das Pirandello Ensemble:

Vater: Hato Nordeck, Rainer Pabst, Reiner Ubbelohde

Mutter: Joanna Boumans

Stieftochter: Martina Kock, Stella Oppelland

Madame Pace: Hato Nordeck

RegisseurIn: Joanna Boumans, Reiner Ubbelohde, Stella Oppelland

Theaterleute: Gesamtes Ensemble

Künstlerische Leitung: Markus Herlyn

Das Pirandello Ensemble besteht seit zwei Jahren und ist aus der Ausbildung- und experimentellen Theaterarbeit des Studio 13 Theaterinstituts, Bremen entstanden. Das von Markus Herlyn und Renate Neumann geleitete Institut (seit 1994) versteht sich als freie Aus- und Fortbildungsstätte für Schauspielerinnen und Schauspieler.

www.theaterinstitut.de

/ Stummfilmvertonung: „BERLIN – DIE SINFONIE DER GROSSTADT“ Live begleitet von Mario Schoo

/ Stände, vegetarische Fressbuden, Kunst, Siebdruck, und was uns sonst noch einfällt, um ein spannendes D.I.Y.-Sommerevent zu gestalten. Ideen? Her damit!

Los gehts mittags!

Eintritt:

bis 15 Uhr – EINTRITT FREI!

bis 20 Uhr – 7€

danach – 10€

ADRESSE: NEUENLANDER STR. 105!

Wer früher kommt, kann länger feiern!



Comments are closed.