Breminale

Heute waren wir mal für den guten Zweck unterwegs. Viva Con Agua ist eine Organisation, die sich für Trinkwasserprojekte in Entwicklungsländern einsetzt. Eine super Sache und deswegen waren wir heute gerne Teil des Viva Con Aqua Waterquartes. Pünktlich zu unserer geplanten Auftrittszeit kam nach einem eher regnerischen Tag sogar die Sonne raus. Wir waren da, die Bühne und auch das Publikum. Nur das Mischpult ließ nach einem kleinen Regenunfall am Nachmittag leider auf sich warten. Nach einem hektischen Soundcheck war dann aber leider klar: Das Ding ist kaputt. Aber wie hatte es mal der liebe Axel in unserer Bandinfo geschrieben: “Wenn das Licht ausgeht, sind wir immer noch da. Unser Strom kommt von Innen…” Also: Instrumente geschnappt, genau vors zusammenrückende Publikum gestellt und so laut gespielt wie möglich. Ziemlich spontan und wahrscheinlich habt ihr kaum was gehört, aber Spaß gemacht hat es trotzdem! Später gings dann nochmal mit einer reparierten Anlage in die 2. Runde, aber das Highlight war heute definitiv unser spontanes Breminale-Unplugged-Straßenkonzert! Nächste Runde in Bremen: 10. August im Litfass!

Breminale



Comments are closed.