10.11.2012 Café Central, Magdeburg Morgens am Fischmarkt. Relativ früh und nüchtern ins Bett – lange schlafen. Das war jetzt wirklich mal eine dringend benötigte Kombination. Auch wenn die gute, alte Weidenalleeparty natürlich verlockend war. Aber heute lockt uns das Bett. Das vertraute Nachtquartier von Richards Wohnung ist zum Ausschlafen genau die richtige Adresse. Richard bricht heute mal ganz locker den Schlafrekord der Tour. Aber es sei ihm gegönnt, während wir in Bremen ja häufiger Station gemacht haben, kann er nach langer Zeit mal wieder das eigene Bett genießen. Das muss man ausnutzen. Wir müssen dafür noch bis Sonntag warten. Mit Blick auf den Hafen lassen wir den Tag mit Morgenzigarette und einem ausgiebigen Frühstück gelassen angehen.

Mit einer Geocachingthriller-Geschichte (Sachen gibt’s…) im Ohr geht’s dann weiter gen Uslar. Wieder dieselbe Autobahn und auch dieselben Raststätten. Bei aller Liebe für das Rumgefahren – inzwischen freuen wir uns uns auch schon wieder sehr auf zu Hause. Aber genauso freuen wir uns auch auf die wie letzten Konzerte der Herbsttour 2012. Erste Station: der Kulturbahnhof. Da führen wir seit ca 6 Jahren ein Lied namens “Bahnhof” spazieren und jetzt kriegen wir endlich die Gelegenheit es in einem Bahnhof zu spielen. Noch besser: Unser Supportact Manuel aka Sad Inside Cells aka SiC wohnt zwar nicht am, aber dafür im Bahnhof. Und wir heute auch. Uslar ist heute für unser Publikum ungewohnt munter. Klatschen, Schnipsen, Singen und zum großen Finale sogar Tanzen. Schön. Außerdem ist hier auch noch die Technik wirklich vom feinsten – bester Bühnensound der Tour!

09.11.2012 Kulturbahnhof, Uslar09.11.2012 Kulturbahnhof, Uslar09.11.2012 Kulturbahnhof, Uslar09.11.2012 Kulturbahnhof, Uslar

Heute dann nochmal ohne Stress weiter zur letzten Tourstation in Magdeburg. Hier waren wir vor laaaaanger Zeit schonmal und wir sind superfroh endlich wiederkommen zu dürfen. Das Café Central ist nämlich eine echte Perle. Supergemütlich und mit einem freundlichen und aufgeschlossenem Publikum. Wir mobilisieren heute nochmal die letzten Kräfte, um einen würdigen Tourabschluss abzuliefern. Der Laden ist super gefüllt und es müssen sogar noch neue Stühle dazugestellt werden. Danke Magdeburg! Wir hatten wirklich einen großartigen Abend mit euch!

10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg

Und mit den letzten Tönen von “E.T.” endet hier und heute also unsere Herbsttour 2012. Es war wirklich eine sehr, sehr gute Zeit. Nachdem wir bei der letzten Tour so manche Durststrecke durchleiden mussten, was die Besucherzahl angeht, war diesmal alles top. Keine unangenehmen oder frustrierenden Auftritt, sondern wirklich ein schöner Abend nach dem anderen. Es ist total faszinierend, wie viele neue und nette Leute man in so wenigen Tagen kennenlernen kann und darf. Dafür sind wir sehr dankbar. Außerdem freuen wir uns auf die nächste Tour, die im März geplant ist. Wir werden aber bestimmt auch zwischendurch unterwegs sein und von uns hören lassen. Danken möchten wir neben allen Veranstaltern & Besuchern, besonders unserer Tigerguerilla. Die Tigerguerilla sind all die lieben freiwilligen, die Zeit und Mühe geopfert haben, um Plakate, Flyer und Aufkleber unters Volk zu bringen. Ohne euch wäre es garantiert nicht so gut gelaufen. Danke, Danke, Danke!!!

10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg10.11.2012 Café Central, Magdeburg



Comments are closed.